SVM Geschichte

Der Fussballverein in Mühlhausen - Ein Rückblick

Am 22.10.1927 im Gasthof “Adler” in Mühlhausen Gründungsversammlung. Sechszehn Anwesende wählten eine Vorstandschaft für den neuen Verein, der den Namen FC Mühlhausen erhielt. Neben Fußballspielen betätigte der Verein sich auch kulturell, an Weihnachten spielten die Fußballer Theater, erstmals 1927 und zuletzt 1970. Erste Jugendmannschaft schon 1929. 1930 das erste Fußballturnier des FC (Turniereinsatz 5 Mark). 1931 wurden die ersten Tornetze angebracht. Dann ist vom FC nichts mehr zu vermelden.

Im Mai 1933 wurde zur “Ertüchtigung der Jugend” der SV Mühlhausen gegründet. Im gleichen Jahr gelang es den Platz mitten im Dorf vom Grafen Douglas zu bekommen. 1934 hat der Verein bereits 116 Mitglieder. Neben zwei Jugendmannschaften kam 1935 eine II. Mannschaft. Eine letzte Jahreshauptversammlung des SV am 22.01.1939. Der II. Weltkrieg beendete abrupt die Gründerjahre des Sportvereins.

Am 08.05.1948 wieder eine Gründungsversammlung des SV. 1949 entstand eine Tischtennisabteilung für Damen und Herren, die bis 1951 an Verbandsspielen teilnahm. 1950 Meisterschaft der I. Mannschaft und Aufstieg in die Bezirksliga Hegau-Bodensee, erstmals eine A-Jugend. 1954 Sportplatzsanierung, Ballfangerstellung und eine erste AH-Mannschaft; Mitglieder 159. 1955 drei Jugendmannschaften, erste Beleuchtungsmasten am Sportplatz. 1959 aus Spielermangel II. Mannschaft und Jugend abgemeldet. 1961 eine Schülermannschaft als C-Jugend vom SV übernommen, 1962 kam eine B-Jugend dazu. 1964 wieder eine AH-Mannschaft, die seither zum festen Bestandteil des SV gehört. 1965 als neue Abteilung eine Frauengymnastik-Gruppe. Der SV hatte 174 Mitglieder.

1974 Aufstieg der I. Mannschaft in die B-Klasse. 1976 A-B-C-u. D-Jugend, der ehemalige Feldhandballplatz des TV Ehingen wurde als Ausweichplatz hergerichtet. 1979 wurde das Gasthaus “Löwen” neues Vereinslokal. 1980 erstes Grümpel-und Gaudi-Turnier, Flutlicht am Ausweichplatz in Ehingen, Umzäunung des Mühlhauser Platzes und Toilettenwagen als Provisorium.1981 das 1. Mägdeberg-Turnier für Jugendmannschaften (A-B-C-D). Dieses Turnier ist inzwischen zur Tradition geworden. 1983 kam die E-Jugend dazu und ab 1984 die F-Jugend.

Die I. Mannschaft wurde 1981 Kreisliga B-Meister und stieg in die Kreisliga A auf. 1983 übernahm die Gemeinde die Sportplatzpflege durch einen zweckgebundenen Zuschuss an den SV. 1984 eine neue Satzung - die Gemeinnützigkeit des Vereins machte dieses notwendig.1985 gab es eine neue Abteilung, das Kinderturnen für die Kleinen.1986, das 1. Skat-Turnier wurde veranstaltet. 1987 Bezirkstag des Fußball-Verbandes Bodensee in Mühlhausen und das 2. Skat-Turnier.

1989 Überlegungen den Ausweichplatz “Im Kiesgrüble” in Ehingen zum vollwertigen Sportlatz auszubauen. 1990 Zuschussantrag an die Gemeinde und an den Badischen Sportbund und Aufnahme eines Darlehens durch den Sportverein - der Platz wurde in eigener Regie gebaut. In den 90er Jahren wurden die früher beliebten Grümpelturniere, in denen nur Fußball gespielt wurde, umfunktioniert in Geschicklichkeits- und andere Spiele für die Kleinen und die Grossen. In den letzten Jahren beteiligte sich auch der Deutsch-Französische-Verein an diesen Veranstaltungen.
1995 veranstaltete der SV erstmals in der Ehinger Gross-Sporthalle das “Leonhard -Schellhammer-Gedächtnis-Turnier”, ein Hallenfussballturnier für I. Mannschaften und AH-Mannschaften, das gerade zum siebten Male stattfand.2001 sollen der zweite Platz und die seit Jahrzehnten vermissten Umkleide-und sanitären Räume in Regie des Sportvereins und mit der Unterstützung durch die Gemeinde gebaut werden. Einen Eindruck über die bewegte Vergangenheit des SV Mühlhausen vermittelt die Aufzählung der Verantwortlichen von der Gründung bis heute:

I. Vorstand Schriftführer Kassierer
1927-1929
Franz Schellhammer(Post)
1927
Walter Egle
1927
Karl Merk
1930-1931
Karl Merk
1928
Paul Schroff
1928
Karl Merk
1931
Ernst Schmelzle
1929
Stefan Heimgartner
1929
Johann Schroff
1933-1939
Ludwig Stadelhofer
1933
Robert Ambs
1933
Franz Schelhammer (Post)
1939
Edwin Keller
1935
Ernst Schmelzle
1935
Stefan Heimgartner
1948-1949
Josef Kaiser
Edmund Schellhammer 1948
Otto Keller
1949-1951
Egon Heim
1949
Erwin Stengele
 
1952-1952
Walter Niedermann
1956
Walter Niedermann
 
1954-1958
Otto Bücheler
1958
Otto Bücheler
 
1958-1965
Josef Seiterle
1964
Roland Seifert
 
1965-1967
Hugo Schellhammer
1968
Bernfried Oelckers
 
1967-1968
Josef Seiterle
1969
Adolf Matysiak
 
1968-1969
Karl-Heinz Wolmerath
1976
Roland Seifert
1973
Otto Bücheler
1969-1984
Leonhard Schellhammer
1980
Pierre Maillard
1975
Wolfgang Honsel
1985-1991
Peter Wolf
1982
Kurt Küchler
 
1991-1993
Georg Ückert
1985
Eugen Küchler
 
1993 - heute
Klaus-Peter Minge
   
  1999
Peter Störk
1999
Bernd Winkler
  2001
Eugen Küchler
 

Sponsoren

  • angelo.jpg
  • AutoStörk.jpg
  • engeler.jpg
  • Fazz.jpg
  • Hainmueller+Sponsorentafel.jpg
  • inpuncto.jpg
  • intersport.jpg
  • lbs.jpg
  • martin.jpg
  • nestel.jpg
  • sk.jpg
  • sparkasse.jpg
  • Thuega.jpg

Login

Besucherstatistik

12305
HeuteHeute52
GesternGestern136
Diese WocheDiese Woche559
Dieser MonatDieser Monat3299
GesamtGesamt12305
Best Day 26.09.2017 : 358

Sitemap

© Copyright 2017 SV Mühlhausen 1927 e.V.